Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Informationen zur Visabeantragung während der geltenden Reisebeschränkungen

Coronavirus background. Hands in medical gloves hold a piece of paper with coronavirus printed on it. Covid-19 - Wuhan Novel Coronavirus pneumonia: COVID-19. Dangerous virus, bacteria.

Coronavirus background. Hands in medical gloves hold a piece of paper with coronavirus printed on it. Covid-19 - Wuhan Novel Coronavirus pneumonia: COVID-19. Dangerous virus, bacteria., © @Colourbox

Artikel

Hier finden Sie Informationen zur Visabeantragung und Neuvisierung.

Wichtiger Hinweis

Visumbearbeitung

Lockerung der Einreisebeschränkungen nach Deutschland für geimpfte Personen ab 25.06.2021

Ab dem 25.06.2021 werden Einreisen für vollständig geimpfte Personen aus Saudi-Arabien nach Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich sein. Vollständig geimpfte Personen können dann auch zu Besuchsreisen und touristischen Einreisen wieder nach Deutschland einreisen. Ab dem 21.06.2021 können hierzu bei der Botschaft Riad und dem Generalkonsulat Djidda über den externen Dienstleister auch erforderliche Visa wieder beantragt werden. Dem Visumantrag ist der Sehhaty-Ausdruck über den vollständig Impfverlauf beizufügen.

Einreisen können nur solche Personen, die mit einem der auf der Website des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI)  (https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19) aufgeführten Impfstoffe geimpft sind, wenn seit Erhalt der letzten erforderlichen Einzelimpfung/Impfdosis mindestens 14 Tage vergangen sind. Derzeit gilt dies nur für durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) zugelassene Impfstoffe.

Weitere Informationen, insbesondere zu den Anforderungen an den Impfnachweis, sind unter folgendem Link erhältlich: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html.

 

Für nicht (vollständig) geimpfte Personen gilt weiterhin, dass eine Einreise nur möglich ist, wenn zwingende Gründe vorliegen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Botschaft.

Eine Antragstellung für nicht (vollständig) geimpfte Personen ist nur nach vorheriger Kontaktaufnahme mit der Botschaft möglich.

Deutsch:
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html

Englisch:
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/EN/topics/civil-protection/coronavirus/coronavirus-faqs.html

In Fällen, in denen eine Einreise aufgrund von Ausnahmeregelungen möglich ist, können Termine für die Beantragung nationaler (langfristiger) Visa direkt über die Website gebucht werden. Für die Beantragung eines kurzfristigen Schengenvisums z.B. zu medizinischen Zwecken müssen sich Reisende über das Kontaktformular an die Botschaft Riad bzw. das Generalkonsulat Djidda wenden.

Gesetzestexte zu den Einreisebestimmungen

nach oben